Leben retten leicht gemacht

Schon seit Beginn des Schuljahres sind wir Partner des Projektes „Schüler retten Leben“. Zwei Stunden pro Schuljahr werden dabei alle Schülerinnen und Schüler mit Reanimationsmaßnahmen vertraut gemacht.

Die „Gesunde Woche“ zum Anlass nahm darum auch das Jugendrotkreuzteam der Schule, um dieses Mal mit den 5. und 6. Klassen die Maßnahmen im Falle eines Atem-Kreislauf-Stillstandes zu trainieren.

So wiederholten wir den Ablauf der lebensrettenden Sofortmaßnahmen, übten den Notfallcheck und nutzen die Mini-Anne-Puppen, die uns der Elternverein finanzierte, um Herzdruckmassage und Beatmung zu perfektionieren.

Es freut uns zu sehen, dass wir an unserer Schule damit Schülerinnen und Schüler ausbilden, die im Ernstfall auch wirklich eingreifen, Erste Hilfe leisten und somit auch Leben retten können.

Mag.a Barbara Graßecker, Dipl. Päd.in  Silvia Kucher, MMag.a Maria Steinhuber

JRK-Team

 

Gallery image
Gallery image
Gallery image