18plus – BERUFS- UND STUDIENCHECKER

Im Dezember 2015 wurde für alle 7. Klassen der Studienchecker 18plus im Rahmen der Schüler- und Bildungsberatung durchgeführt. Dieses Programm wird vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) und dem Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF) gemeinsam mit der Psychologischen Studierendenberatung (PSB) und der Schulpsychologie    getragen.

18plus soll eine Hilfestellung bei einer wichtigen Entscheidung bieten.

Die Bildungsentscheidungen werden für unsere Jugendlichen immer komplexer, daher soll das Programm 18plus dazu beitragen, unsere Schülerinnen und Schüler in den 7. Klassen zu unterstützen, die Studienwahl besser ihren Neigungen und Fähigkeiten anzupassen.

Die Hilfestellung beginnt mit einer Portfoliomappe für jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler. Unterstützende Inhalte und Freiraum für eigene Notizen und Gedanken sollen dabei den Schülerinnen und Schülern helfen, Informationen zu finden und zu sammeln.
Im Laufe des Prozesses lernen die Jugendlichen sich selbst besser einzuschätzen.

Mit Hilfe des auf wissenschaftlicher Basis eigens entwickelten 18plus-Wegweisers sollten Schülerinnen und Schüler ihren Standort im Studien-/Berufswahlprozess herausfinden.
Weiters hatten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse die Möglichkeit, an einer Gruppenberatung durch die Psychologische Studierendenberatung teilzunehmen. Damit verbunden war die Bearbeitung eines Interessenstests (Explorix bzw. Studien-Navi).
Die Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit, im Klassenverband ihre Erfahrungen auszutauschen und erhielten kompetente Unterstützung seitens der Psychologischen Studierendenberatung.

http://www.18plus.at

Schüler- und Bildungsberatung: Dipl. Päd.in Silvia Kucher, Mag.a Dagmar Kreindl

Gallery image