Bustheater im Theaterbus

Ab in den Dschungel! – Dichtes Drängeln, viel Lärm und der ein oder andere Konflikt können das tägliche Busfahren für viele Schülerinnen und Schüler schnell zu einem Abenteuer machen.

Damit das Busfahren jedoch nicht zu einem “Affentheater” wird, nahm die Crew des Theaterbusses die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen mit auf eine ganz besondere Busfahrt. Dabei wurde das Gemeinschaftsgefühl der Schülerinnen und Schüler gestärkt und ihnen ein Umgang mit Problemen auf dem Schulweg nähergebracht.

Ein Bericht von Magdalena Mayrhofer und Isabella Stadlmair, Schülerinnen der 1D Klasse:

Am 12.10.2015 gab es bei uns vor der Schule am Parkplatz einen bunten Bus, wo Theater darin stattfinden. In der 4. und 5. Einheit gingen wir auf den Schulparkplatz und stiegen in den Bus. Zuerst erklärte uns der Busfahrer, um was es in dem Stück ging. Anschließend sagte er, dass es noch weitere Schauspieler geben wird. Nach kurzer Zeit klopfte ein frecher Junge an die Tür, und der Buschauffeur öffnete ihm. Während der Fahrt schaltete der Bub sehr laute Musik auf seinem Handy ein. So verursachte er einen Unfall. Plötzlich landete er in einem Dschungel, indem er lernte, wie man sich richtig verhält. Nach einiger Zeit stand er wieder im Bus. Seit diesem Tag an lernte er sich richtig zu benehmen.

Uns hat das Stück sehr gut gefallen, da es spannend und lehrreich war. Es war ein tolles Erlebnis, dieses spezielle Theater anzusehen.

Mag.a Franziska Nuss

Artikel OÖN vom 15.10.2015

 

Gallery image
Gallery image
Gallery image