Gesundheitsnachmittag 7. Klassen, 22. März 2018

veröffentlicht am 9. Mai 2018

Im Rahmen der „gesunden Woche“ des WRG/ORG wurde mit den 7. Klassen ein Nachmittag mit den Themen „Rauchen, Stressprophylaxe / Stressbewältigung, Sportmotorische Tests“ durchgeführt.

Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern aufzuzeigen, wo sie im gesundheitlichen Bereich Handlungsbedarf haben. Dies wurde mit altersgerechten, statistischen Vergleichswerten ermöglicht.

Zum Thema „Rauchen“ präsentierte Herr Fink von der Oberösterreichischen Krebshilfe einen sehr kurzweiligen aber auch schockierenden Vortrag, der auf jeden Fall betroffen machte und vor allem viel Interessantes zum Thema „Shisha-rauchen“ brachte.

Die sportmotorischen Tests zeigten in den Grundlagen „Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer“ die eigenen Werte auf. Anregungen zur Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit wurden in einem eigens hergestellten Skriptum gegeben.

Interessante Erfahrung brachte eine besondere Übung. Die Schülerinnen und Schüler sollten 20 Kniebeugen mit Hanteln absolvieren. Dieselbe Übung mussten sie dann mit einem Strohhalm im Mund durchführen. Hier konnten sie erkennen wie wenig Lungenkapazität schwere Raucher und Raucherinnen haben – das Resümee war: „Den Strohhalm werfe ich einfach weg – die Zigarette nicht.“

Dass Zeitmanagement im Zusammenhang mit Stressreduktion ein wichtiges Thema ist, sollte durch Selbstanalysen erkannt werden. Was sind meine „Energielader“ und „Energiesauger“? Zur praktischen Anwendung wurde auch eine Meditation durchgeführt.

Besonderem Dank gilt dem Lehrerinnenteam, welches die Durchführung dieses Nachmittages ermöglicht hat: Mag.a Doris Bauer, Mag. Alexander Lang, Mag.a Caroline Topf, Mag.a Johanna Aigner, Mag.a Bernadette Mayr-Baumgartner, Mag.a Anna Gallner, Mag.a Beate Hablesreiter

Mag.a Elisabeth Schoberleitner

Gallery image
Gallery image
Gallery image