Una noche columbiana

Zu einem „Kolumbianischen Abend“ lud die Schulgemeinschaft am 7. Juni Eltern, Schüler, Schülerinnen und Lehrkräfte ein, um den großartigen Erfolg des Charity-Laufevents zu feiern und abzuschließen. Als Gäste durften wir Sr. Maria Mirta Silvia und Sr. Elizabeth begrüßen. Sr. Maria ist Leiterin des Schulzentrums Berta Suttner im Flüchtlingsgebiet Nelson Mandela in Cartagena/ Kolumbien, Sr. Elizabeth ist Leiterin des Schulzentrums Arroz Barato in Cartagena. Beide berichteten von ihrer Situation in den Armengebieten am Stadtrand von Cartagena, zeigten Bilder und Filme vom Unterrichtsgeschehen in ihren Schulen und beeindruckten mit ihren Erzählungen aus dem Schulalltag. Direktor Georg König gab einen Überblick über die wunderbare Stadt Cartagena und schilderte persönliche Erlebnisse von seinen Besuchen in den Schulzentren des Ordens der Franziskaner Missionsschwestern. Nach einer tänzerischen Einlage und einem gemeinschaftlichen Tanz nach südamerikanischen Rhythmen wurde der Spendenscheck im Wert von € 25 000.- zur dringend notwendigen Sanierung der Schule Berta Suttner an Direktorin Sr. Mirta übergeben. Bei einem kolumbianisch-spanischen Buffet ließ man den Abend gemütlich ausklingen.

Maga. Gudrun Aumayr

 

Gallery image
Gallery image
Gallery image