Hautkontakt mit Schlangen und anderen Reptilien

veröffentlicht am 2. April 2019

Auf Du und Du mit Leguan, Boa constrictor, Skorpion und Co waren am Montag, den 4.2.2019, die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen des WRG.

Im Rahmen des Biologieunterrichts konnten sie sich unter fachmännischer Anleitung des Besitzers, Herrn Heinz Denk, zwei Stunden lang eingehend mit diesen Tieren beschäftigen, wer wollte, konnte einige von ihnen streicheln und so noch besser kennenlernen.
Anfängliche Ängste und Unsicherheiten wichen schnell allgemeiner Begeisterung, keine Fragen zu diesen beeindruckenden, doch harmlosen Tieren blieben unbeantwortet.

Überraschende Neuigkeiten gab es zu erfahren: manche Schlangen legen Eier, andere bringen lebende kleine Schlangen zur Welt, die Tiere leisten als Fresser von „Schädlingen“ einen wichtigen Beitrag in der Natur und die Gefahr, bei uns von einer Schlange gebissen zu werden, ist sehr gering.

Auf jeden Fall sehen wir ab heute diese Tiere mit anderen, verständnisvollen, begeisterten Augen!

Mag.a Sabine Brandhuber-Wiesbauer

Gallery image
Gallery image
Gallery image