Una semana fantástica en Málaga

veröffentlicht am 10. Januar 2019

Auch heuer führte uns die Spanisch-Sprachreise der 7. Klassen nach Málaga, Südspanien. Wir verbrachten eine tolle gemeinsame Woche, die nicht nur unsere Sprachkenntnisse und unsere Klassengemeinschaften festigte, sondern uns auch viel über die spanische Kultur und Lebensweise erfahren ließ. Zusätzlich zu Ausflügen nach Sevilla, Frigiliana, Ronda und Nerja besichtigten wir auch eine Orangenplantage. Einer der Höhepunkte unserer Reise war der Austausch mit einer spanischen Schule, wo wir Kontakte mit Jugendlichen in unserem Alter knüpfen konnten, aber auch die Vorführungen der Kindergarten- und Volksschulkinder waren sehr süß und interessant.
Anbei einige Fotos und Erinnerungen der Schüler und Schülerinnen. Zudem hat Oliver Veit, 7C, ein tolles Video über die Sprachreise zusammengestellt. Vielen Dank!

Am ersten Tag ging es nach Sevilla. Dort, auf der Plaza de España, entstand eines dieser Fotos. ¡Fue un día muy divertido y chulo!
Laura Eichenauer, Maria Doppler, Eva Ritzinger, 7A

Una semana con M ucho sol,
            personas Á mables,
L lugares bonitos,
            ciudades A antiguas,
G gafas del sol y
tA pas también.

Pia Decker, 7C
A nosotros nos gustó mucho Málaga. Pasamos nuestro tiempro libre con dar un paseo en el casco antiguo, comimos algunas tapas típicas de España o nos relajamos en la playa. Lo más destacado fue la ralley cultural dónde se originó una de estas fotos.
Hannah Peterseil, Anna Huber, Kathi Brandmair, Marlene Penkner und Rebecca Mörtenhuber, 7B

En Sevilla hay muchos jardines grandes y bonitos. También hay muchos edificios impresionantes.
Marie-Sophie Repitz, 7A

Besonders in Erinnerung bleiben uns die schönen Landschaften, aber auch die pueblos.
Benedikt Scholz, 7B

Gallery image
Gallery image
Gallery image