Vernetzter Unterricht in den ersten Klassen zum Thema “Märchen”

veröffentlicht am 6. Juni 2019

In den ersten Klassen wurde heuer im Rahmen der „Wabe“ das Thema Märchen behandelt. In den Fächern Deutsch, Englisch, Geografie, Religion und Informatik wurde das Thema in den unterschiedlichsten Facetten bearbeitet.

Den Abschluss bildete die szenische Darstellung im Fach Bewegung und Sport. Hier wurden bekannte Märchen neu bearbeitet aber auch selbst erfundene Märchen humorvoll und spektakulär präsentiert.

Die Theaterkulisse wurde mit sämtlichen Turngeräten des Geräteraumes aufgebaut. Die kreativsten Ideen waren Pferdekutschen aus Minitrampolinen oder Vögel, die in den Turnringen durch die Gegend flogen.

Die Märchen „Aschenputtel“, „Der fliegende Koffer“, „Rumpelstilzchen neu verrumpelt“ und eine Eigenkreation wurden mit viel Humor und manch großartiger schauspielerischer Leistung dargestellt.

Mag.a Elisabeth Schoberleitner

 Märchenhafte Turnprojekte                               1b und 1a

Wir haben in Turnen das Projekt Märchen durchgemacht. Dabei wurden wir in vier Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe musste sich ein Märchen überlegen, dass sie dann vorspielen würden. Man baute die nötigen Sachen mit Turngeräten auf. Dann wurden die Rollen verteilt. Die Märchen waren: Der fliegende Koffer, Rumpelstilzchen, Aschenputtel und der böse Zauberer Knicke die Knack. Fünf Stunden verbrachten wir damit die Stücke zu proben, üben und einzustudieren. Am Schluss führten wir es den anderen vor und es war ein voller Erfolg.

Uns hat das Projekt sehr gefallen und besonders hat uns das Aufführen gut gefallen.

                                                                                                                                              Carolin, Sophie, Lisi

Gallery image
Gallery image
Gallery image