Projekt “Schreiben in und über besondere(n) Zeiten”

In Zeiten wie diesen kann man schon einmal ins Grübeln kommen. Wie erlebt man diesen neuartigen und ungewöhnlichen Alltag? Was hat sich durch Corona verändert und was wird sich noch ändern?
In diesem Sinne haben wir dazu eingeladen, an unserem Projekt „Schreiben in und über besondere(n) Zeiten“ teilzunehmen.
Einige freiwillige Schreibbegeisterte an unserer Schule haben uns bereits ihre Gedanken in Form von Gedichten, Balladen und persönlichen Überlegungen mitgeteilt, die wir hier gerne zum Nachlesen veröffentlichen wollen.
Wir danken den Autorinnen und Autoren von der 1. bis zur 7. Klasse!
Weitere Texte können noch bis zum 29.05.2020 per E-Mail an uns geschickt werden.

Mag.a Anna Anzengruber
MMag.a Eva Edelmann

 

Helena_Buchroithner_1D Hannah_Holzhammer_3D Chiara_Daxner_6B Valerie_HUbiniger_7BMaximilian_Staflinger_3D Petra_LJUBAS_7C Alexia_Käsnter_4CBild1

Maximilian_Nöhammer_4CJulia_HolzingerHelena_Schlager_7APia_Sperrer_3DAlexander_Eder5BJohanna_GreimerFranziska.Artelsmair_6A