Franziskustag 2014 – “Pink Ribbon” Tag 2014

Ein beherztes Projekt setzten die Schülerinnen der 2. 3. und 4. Klassen im Textilen Werken um. Die Schülerinnen nähten Herzpolster für Brustkrebspatientinnen, die wir an unserem Franziskustag in das Klinikum Wels – Grieskirchen brachten.
Dieses Sozialprojekt, das auch im Vorjahr bereits organisiert und durchgeführt wurde, fand sehr großen Anklang.
Heuer nahm das Klinikum Wels – Grieskirchen mit uns Textillehrerinnen Kontakt auf, mit der Bitte, dieses tolle Projekt zu wiederholen.
Die Idee zu diesem speziellen Kissen stammt ursprünglich aus den USA und wurde von einer dänischen Krankenschwester nach Europa gebracht. Die Herzen werden nach einem speziellen Schnittmuster genäht. Die Herzpolster werden von den Brustkrebspatientinnen unter dem Arm getragen und lindern so Narbenschmerzen und Lympfschwellungen.
Die Schülerinnen der Unterstufe waren mit vollem Eifer, Begeisterung und Engagement dabei, um mit diesen Herzpolstern betroffenen Frauen eine Freude zu bereiten. Uns Lehrerinnen war wichtig, den Schülerinnen zu zeigen, wie erfüllend es sein kann, für jemanden etwas zu machen und Freude zu bereiten.
Im Klinikum wurden die Schülerinnen mit Brötchen und Getränken belohnt.

Dipl. Päd.in Silvia Kucher

Artikel OÖN vom 9.10.14

 

Gallery image
Gallery image